10/38 Unfassbar!

Mir fehlen ein wenig die Worte für das heutige Spiel. Abgesehen vom Spielverlauf ist es mir fraglich, wie man zwei Elfmeter in einem Spiel verschießen kann und dann noch durch zwei verschiedene Schützen. Auf jeden Fall war es die dritte Niederlage in Folge, bei denen man in keinem Spiel in der Offensive erfolgreich war. Des weiteren war es das letzte Spiel unter der Leitung von Wolter und Bender.

Es war zudem wohl auch wieder eine Mischung aus schlechter Chancenverwertung und starkem gegnerischen Keeper. Auf jeden Fall konnte nach der frühen Führung von Wiesbaden niemand auf unserer Seite den Ball im Wiesbadener Tor unterbringen. Da man zwei (!!!) Elfmeter verschoss – Kazior (70.) und Bytyqi (87.) – blieb es letztendlich bei der knappen und unglücklichen Niederlage. Man muss sich also weiter nach unten orientieren und möglichst bald wieder punkten.

Wie es jetzt zwecks der Trainer-Position weiter geht ist noch völlig offen. Medienberichten zufolge wird Alexander Nouri wohl bis zum Ende der laufenden Saison Cheftrainer bleiben. Natürlich mit Florian Bruns an seiner Seite. Ob dies stimmt und wann genau es eine offizielle Entscheidung/Meldung geben wird, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall steht über der Trainerbank auf Platz 11 ab dem heutigen Tag ein großes Fragezeichen. Spekulationen nach wird, sollte die Meldung mit Nouri/Bruns stimmen, der ehemalige Co-Trainer der Profis – Florian Kohfeldt – die Leitung der U23 übernehmen. Aber wie schon erwähnt: Bisher alles rein spekulativ und nichts offiziell. Sollte es in den kommenden Tagen etwas neues geben, werdet Ihr das auf meinem Twitter-Profil erfahren. 

Sportlich geht es am 15.10.2016 mit einem Auswärtsspiel bei Holstein Kiel weiter. Anstoß wird dann um 14 Uhr sein.

Aufstellungen:

Werder II: Zetterer – Jacobsen, Verlaat, Rehfeldt, Eggersglüß – M.Eggestein (69. Bytyqi), Aidara – Lorenzen (67. Jensen), Zander – Kazior, J.Eggestein
Wehen Wiesbaden: Kolke – Vitzthum, Yegenoglu, Dams, Kovac – Pezzoni, Andrich – Lorenz (90. Mintzel), Blacha (81. Schäffler), P.Müller (75. Schnellbacher) – Mvibudulu

Tore: 0:1 Lorenz (9.)

Bes. Vorkommnisse: Kazior (71. Elfer verschossen), Bytyqi (87. Elfer verschossen)

Zuschauer: 432

Spieler mit gelben Karten sind kursiv markiert.


Ein Gedanke zu “10/38 Unfassbar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s